GLUTROT in Classic Remise: Oldtimer-Ü-Wagen am Start

Tonmeister Holger Siedler gibt sich die Ehre. Er zeichnet mit seinem Oldtimer-Ü-Wagen namens „Bläuling“ die Lesung am Samstag, 7. September, ab 16 Uhr, in der Classic Remise an der Harffstraße 110a in Ton und Bild auf.

Der „Bläuling“ von Tonmeister Holger Siedler

Der luftgekühlte Saugdiesel von Magirus-Deutz (4,2 Liter Hubraum) aus dem Jahre 1982 tat lange Dienst für die SRT ( Schule für Rundfunktechnik – Heute ZDF-Medienakademie und verfügt über eine Innenakustik, die der Bayerische Rundfunk gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut entwickelte. Neupreis damals: 600.000 DM. Heute verfügt der Wagen über modernste Tonaufnahmetechnik sowohl analog als auch digtial.

Außen Oldie, innen feinste AV-Technik

Der Oldtimer ist quasi das Geschwisterchen von „Violetta“, dem Ü-Wagen von WDR-Legende Carmen Thomas und ist noch heute im Einsatz. Für den WDR wurden viele Jazzkonzerte damit aufgezeichnet. Ein technischer Leckerbissen für alle Oldtimer- und Akustik-Fans gleichermaßen. Holger Siedler lässt die Gäste der Veranstaltung gerne einen Blick hinter die Kulissen werfen und macht eine Abmisch-Demonstration in Dolby Surround. Wer vorher schon einmal schauen will: www.ths-studio.de

Übrigens: Gewartet wird der „Bläuling“ in meiner Lieblingswerkstatt, die auch im Roman Spielort ist: www.auto-poggel.de.

Das Programm

16 – 17 Uhr: Musik / Konzert
Goodgirls, Köln; Elli Erl (DSDS-Gewinnerin 2004, RTL) und Tina van Wickeren (Halbfinalistin 2012 „The winner is…“, SAT 1) – An die beiden habe ich mein musikalisches Herz verloren!

17 Uhr: Kurze Einführung ins Thema Oldtimer-Fälschungen
Norbert Schroeder, Leiter Classic Cars beim TÜV Rheinland

17 – 18 Uhr: Lesung mit Szenenspiel
Theater Bühnenreif, Bedburg-Kirchherten (www.theaterbuehnenreif.de); Bettina Müller und Carsten Ellerhorst (Dieser Mann ist quasi als Provinzial-Geschäftsstellenleiter Schutzengel aus Berufung …)

18 Uhr: Rundgang zu den Oldtimer-Schätzen in der Classic Remise
Norbert Schroeder, Leiter Classic Cars beim TÜV Rheinland (Oldtimer-Experte? Es kann nur einen geben!)

Wer dabei sein will, meldet sich bitte bei mir bis Ende Juli telefonisch oder per Mail (gerddressen(at)me.com). Leider gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Wer sich anmeldet, sollte also auch kommen, denn die Veranstaltung wird für TV und Internet aufgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.