„GLUTROT“ wird es auf Englisch geben

Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an der englischsprachigen Ausgabe des Romans – und gehen dabei völlig neue Übersetzungswege: Wir haben eine Software gefunden, die allen bisherigen Übersetzungsprogrammen um Meilen überlegen ist. Sie wurde von einem Kölner Unternehmen entwickelt und ist KI-basiert. Unglaublich, aber wahr: Das Programm hat alle 323 Seiten des Romans in weniger als…Weiterlesen

Bücher sind schwer!

Heute kamen die ersten beiden größeren Buchlieferungen. Einige Exemplare gehen voller Dank an eine Handvoll lieber Menschen, ohne die der Roman nie erschienen wäre – zumindest nicht in der jetzigen lesbaren Form. Übrigens: Am morgigen Donnerstag erscheint der erste Bericht über GLUTROT in der Neuss-Grevenbroicher Zeitung! Ich bin gespannt.

Wir sind KRIMI!

Zeit, ein besonderes Poster – ein Unikat – aufzuhängen: Die Wiege des Krimis GLUTROT steht in der Ansteler Werkstatt von Martin Neubauer (l.) und Wolfgang Poggel am Mühlenweg 3. Klar, dass die Oldtimer-Schmiede auch im Roman eine wichtige Rolle spielt. Meine beiden Freunde inspirierten mich zur Figur Max Wolf, der väterliche Freund der Motorjournalistin Sally…Weiterlesen

E-Bike + Oldtimer-Liebe …

Mit dem E-Bike nach Neuss zu meinem Social-Media-Experten – und das völlig emissionsfrei! (Merke: Politik und Autoindustrie reden über E-Mobilität, dabei gibt es sie seit Jahren hunderttaudendfach auf zwei Rädern …) Man muss nicht schizophren sein, um S-Pedelecs und Oldtimer gleichzeitig zu lieben. Ich bin das beste Beispiel – und Mitglied im ADFC, dem Allgemeinen…Weiterlesen